KSV Hohenlimburg 1921 e.V.
KSV Hohenlimburg 1921 e.V.

Herzlich Willkommen! 

Wir begrüßen Sie auf der Website des KSV Hohenlimburg 1921 e.V. und wünschen Ihnen viel Spaß.

Aktuelle News über den KSV finden Sie auch auf Facebook

Da­ni­el Wul­fert live

 

Über den Link kann man den Turnierverlauf verfolgen. Daniel startet am Freitag Abend in Kampf Nr. 32 gegen Leon Alexander Bassauer vom SV Johannis Nürnberg in das Turnier.

 

Turnierverlauf DM Herdecke Freitag

Wulfert Daniel Wulfert mit dem KSV Geschäftsführer Timo Golz

Da­ni­el Wul­fert bei Deut­scher Meis­ter­schaft

 

Ti­mo Golz: Chan­cen sind sehr gut

Ein Bericht der Westfalenpost Hohenlimburg

 

Ho­hen­lim­burg. Die Ju­gend­rin­ger des KSV Ho­hen­lim­burg kom­men so lang­sam in Fahrt. Un­längst ha­ben die jun­gen Ho­hen­lim­bur­ger an ei­nem Nach­wuchs­tur­nier in Mar­ten teil­ge­nom­men. Ins­ge­samt vier An­fän­ger wa­ren aus KSV-Sicht am Start. Coach Ti­mo Golz be­wer­te­te den Auf­tritt sei­ner Jung­spun­de als „gut ab­ge­schnit­ten“.

Für Da­ni­el Wul­fert geht es an die­sem Wo­chen­en­de wei­ter. Von heu­te bis Sonn­tag fin­den in Her­de­cke die Deut­schen Meis­ter­schaf­ten der B-Ju­nio­ren statt, bei der sich Wul­fert in der Dis­zi­plin Frei­stil in der Ge­wichts­klas­se bis 44 Ki­lo­gramm be­haup­ten will.

Dar­auf hin­ge­ar­bei­tet


Wul­fert hat sich auf­grund her­vor­ra­gen­der Leis­tun­gen bei ver­gan­ge­nen Tur­nie­ren für die Meis­ter­schaft qua­li­fi­ziert. „End­lich wur­de mal je­mand aus un­se­rer neu­en Ju­gend no­mi­niert. Dar­auf ha­ben wir hin­ge­ar­bei­tet“, sag­te Ti­mo Golz im Ge­spräch mit die­ser Zei­tung.

Für Wul­fert ist es das ers­te gro­ße Tur­nier, des­halb möch­te Golz die Mess­lat­te über­haupt nicht hoch le­gen: „Ich will nicht hoch­grei­fen. Die Chan­cen für ihn sind sehr gut, aber ich freue mich schon, wenn er mehr als ei­nen Sieg ein­fährt. Per­sön­lich rech­ne ich nicht mit ei­ner Plat­zie­rung.“ Es wird im so­ge­nann­ten „Pool­sys­tem“ ge­run­gen. Es wer­den zwei Grup­pen aus­ge­lost, aus de­nen die Best­plat­zier­ten in die Fi­nal­kämp­fe vor­sto­ßen und dort die Plat­zie­run­gen eins bis vier aus­kämp­fen.

Durch die ört­li­che Nä­he zu Her­de­cke wird Da­ni­el Wul­fert von El­tern, Trai­nern und Team­ka­me­ra­den des KSV kräf­tig un­ter­stützt. fas

WP Ein Bericht von Lutz Risse, Westfalenpost Hohenlimburg

Dreimal Gold für Ringer in Bielefeld

 

Mit acht Medaillen kehrten die Ringer des KSV Hohenlimburg von den Westfalenmeisterschaften im freien Stil in Bielefeld zurück. Der KSV erbeutete dreimal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze.

Herausragend natürlich die Titel für Saed Musawi in der Klasse bis 61kg bei den Männern sowie Abdurrahim Sekmen (D-Jugend) in der Klasse bis 34kg. „Saed hat überragend gerungen. Wenn wir ihn halten können, werden wir auch in der Mannschaftssaison in den Klassen 57kg und 61kg gut aufgestellt sein“, so KSV-Trainer Timo Golz. Auch sein Talent Abdurrahim Sekmen erntete großes Lob. „Er hat jetzt eine Klasse höher gerungen. Toll, dass er gleich den ersten Platz geholt hat.“ Das Gold für Nikita Groo (58kg, C-Jugend) sollte nicht vergessen werden, er hatte jedoch keinen Gegner.

 

Silber für Sultan Sulimani

 

Bei den Männern sicherte sich Sultan Sulimani (70kg) die Silbermedaille, verlor lediglich seinen letzten Kampf gegen Andrej Kiselev (Güterloh) mit 2:8 nach Punkten. Silber gab es an Tag eins auch für die B-Jugendlichen Ilja Giesbrecht (38kg) und Daniel Wulfert (44kg) sowie Bronze für Alex Golovenchets (57kg).

An Tag zwei war der jüngere Nachwuchs an der Reihe. In der Klasse C-Jugend holte Stanislaw Giesbrecht (31kg) Bronze, Lean Bobek rangierte sich auf Platz vier ein (38kg). Bei den D-Jugendlichen kamen Konstantin Giesbrecht (26kg) auf Platz fünf und Danis Wiebe (42kg) auf Rang sechs. Attila Kuloglu (25kg) absolvierte sein erstes Turnier überhaupt, der vierte Platz ist eine gute Leistung.

 

Zeitintensives Wochenende

 

„Für mich war das ein zeitintensives Wochenende“, so Timo Golz, der an beiden Tagen als Betreuer fungierte. Er durfte sich aber der Unterstützung der Familie Giesbrecht sicher sein. Bereits am kommenden Wochenende geht es weiter, in Dortmund stehen für alle Altersklassen die Westfalenmeisterschaften im griechisch-römischen Stil an. Auch dort erhofft sich der KSV Hohenlimburg das ein oder andere Edelmetall. Samstag gehen die Männer sowie die Jugend A und B auf die Matte, Sonntag ringen die C-, D-, und E-Jugendlichen.

Saed Dellwig Die KSV-Jugend im Richard-Römer-Lennebad

KSV-Jugend bei Nass und Spass

 

Am Samstag war die KSV-Jugend bei der Veranstaltung "Nass und Spass", die vom Förderverein Richard Römer Lennebad organisiert wurde. Zahlreiche Vereine boten ein buntes Programm, wie Tauchen, Wasserball, Rettungsaktionen, Kanufahren, Schwimmwettkämpfe etc., an denen Trainer Timo Golz und seine Jungs mit viel Spaß teilnahmen. Wir danken den Organisatoren für die gelungene Veranstaltung! 

Bildergalerie vom Kampf KSV Hohenlimburg - TSG Herdecke

 

von Hüseyin Demir

Neu: Unser Saisonheft zum Download

Tusch 2017
Das Saisonheft des KSV Hohenlimburg
Tusch_2017_web.pdf
PDF-Dokument [4.9 MB]
EM Dortmund Die KSV-Jugend bei der EM in Dortmund

KSV-Jugend bei Junioren-EM

 

Hohenlimburger Nachwuchs bei Eröffnunfsfeier

 

Zur Zeit finden in der Dortmunder Helmut Körnig Halle die Europameisterschaften der Junioren statt. 

 

Zur Eröffnungsfeier am Dienstag war auch die KSV-Jugend mit ihren Trainern Arslan Kulakac und Timo Golz anwesend und stolzer Teil des Rahmenprogramms

 

Anbei einige Bilder aus Dortmund.

10 Gründe warum Ihr Kind ein Ringer sein will!

ePaper
Eine Broschüre des DRB

Teilen:

If not you, who? If not now, when?      

Komm zum kostenlosen Probetraining! 

KSV-App

Jugend

Hall of Fame

Ringerverband NRW

 

Die letzten News unseres Landesverbandes

DM-Nachbetrachtung in Hennef (Tue, 24 Apr 2018)
>> Mehr lesen

147 Ringer bei Gebrüder-Saitiev-Turnier (Mon, 23 Apr 2018)
>> Mehr lesen

Was macht der KSV Erkenschwick? (Mon, 16 Apr 2018)
>> Mehr lesen


Anrufen

E-Mail

Anfahrt