KSV Hall Of Fame

Die "Hall of Fame" ist die Ruhmeshalle des KSV Hohenlimburg. Hier werden Ringer aufgeführt, die im KSV-Trikot große Erfolge erzielt haben.

Momentan wird 15 Sportlern diese Ehre zuteil. Sie alle haben Medaillen bei verschiedenen Deutschen- und Europameisterschaften erzielt und sind damit allesamt ein wichtiger Teil der langen KSV-Geschichte. Herausragender Akteur war zweifache Gold- und fünffache Bronzemedaillengewinner Rudi Reinhardt.

Europameister
1
Deutscher Meister
7
2. Deutscher Meister
7
3. Deutscher Meister
15

Europameister

Ronald Ludwig
1. Europameister 1982, Jugend Freistil, 45kg (Manchester, England)

1. Deutscher Meister

Rudi Reinhardt
1. Deutscher Meister 1941, Männer GR, Federgew. (Frankfurt, HES)
Rudi Reinhardt
1. Deutscher Meister 1942, Männer GR, Federgew. (Hohenlimburg, NRW)
Josef Rößler
1. Deutscher Meister 1943, Männer Freistil, Bantamgew. (Zella-Mehlis, THÜ)
Josef Rößler
1. Deutscher Meister 1944, Männer Freistil, Bantamgew. (Bayreuth, THÜ)
Helmut Panne
1. Deutscher Meister 1947, Jugend Freistil
Marko Maksic
1. Deutscher Meister 2007, C-Jugend GR (Hemsbach, NBD)
Sebastian Klusak
1. Deutscher Meister 2012, B-Jugend GR (Torgelow, MEV)

2. Deutscher Meister

Josef Rößler
2. Deutscher Meister 1941, Männer Freistil, Bantamgew. (Neuaubing, BAY)
Josef Rößler
2. Deutscher Meister 1950, Männer Freistil, Bantamgew. (Friesenheim, WTB)
Nils Hausegger
2. Deutscher Meister 2009, A-Jugend Freistil, 54kg (Halbergmoos, BAY)
Dennis Böddeker
2. Deutscher Meister 2010, A-Jugend GR, 100kg (Kirchlinde, NRW)
Alpay Kulakac
2. Deutscher Meister 2012, B-Jugend GR, 76kg (Torgelow, MEV)
Sebastian Klusak
2. Deutscher Meister 2015, A-Jugend GR, 69kg (Plauen, SAS)
Abdurrahim Sekmen
2. Deutscher Meister 2022, B-Jugend Freistil, 52kg (Hohenlimburg)

3. Deutscher Meister

Walter Horstkotte
3 Deutscher Meister 1929, Männer GR, Federgew. (Villingen, SBD)
Rudi Reinhardt
3. Deutscher Meister 1938, Männer GR, Leichtgew. (München, BAY)
Rudi Reinhardt
3. Deutscher Meister 1939, Männer GR, Federgew. (Nürnberg, BAY)
Rudi Reinhardt
3. Deutscher Meister 1941, Männer GR, Federgew. (Witten, NRW)
Rudi Reinhardt
3. Deutscher Meister 1942, Männer Freistil, Federgew. (Ludwigshafen, PFZ)
Rudi Reinhardt
3. Deutscher Meister 1948, Männer GR, Leichtgew. (u.a. Hohenlimburg, NRW)
Helmut Panne
3. Deutscher Meister 1948, Männer GR, Weltergew. (u.a. Hohenlimburg, NRW)
Hans-Werner Will
3. Deutscher Meister 1977, Junioren GR, +100kg (Immenhausen, HES)
Michael Hennemann
3. Deutscher Meister 1979, Junioren Freistil, +100kg (Wiesental, NBD)
Michael Hennemann
3. Deutscher Meister 1980, Junioren GR, +100kg (Rheinfelden, SBD)
Kevin Schoska
3. Deutscher Meister 2010, Männer Freistil, 55kg (Benningen, WTB) (für Erkenschwick)
David Arndt
3. Deutscher Meister 2012, Junioren GR, 84kg (Witten, NRW)
Dennis Böddeker
3. Deutscher Meister 2012, Junioren GR, 96kg (Witten, NRW)
Alpay Kulakac
3. Deutscher Meister 2015, A-Jugend GR, 85kg (Plauen, SAS)
Abdurrahim Sekmen
3. Deutscher Meister 2021, B-Jugend Freistil, 48kg (Ladenburg, NBD)

Punktbeste Ringer der Saison

2021 Lean Justin Bobek
2020 (keine Mannschaftssaison)
2019 Eugen-Georgian Toma
2018 Marko Maksic
2017 Sali Sali
2016 Vladimir Tumparov
2015 Vladimir Tumparov
2014 Beslan Abuev
2013 Sergiy Skrypka
2012 Lernik Vanjan
2011 Lernik Vanjan
2010 Dennis Böddeker
2009 Maximilian Lodwich
2008 Maximilian Lodwich
2007 Dragan Vjestica
2006 Mike Hölzel
2005 Rafael Stiller
2004 Norbert Teipel
2003 Mike Hölzel
2002 Matthias Sturm