KSV-Jugend erfolgreich in Demmin

Demmin

Abdul Sekmen “technisch bester Ringer” des Turniers

Am vergangenen Samstag fanden im 600km entfernten Demmin in Mecklenburg Vorpommern die offenen Norddeutschen Meisterschaften statt, die die Sportinternate Leipzig und Frankfurt a.d.O. als Generalprobe für die anstehenden Deutschen Meisterschaften nutzten. Auch der KSV Hohenlimburg war mit drei Nachwuchsringern am Start und die Trainer und Betreuer Arslan Kulakac und Cansun Oral konnten mit dem Abschneiden ihrer Jungs mehr als zufrieden sein.

B-Jugend – 52kg, Abdul Sekmen 1. Platz

Abdul Sekmen bei der Siegerehrung
Abdul Sekmen bei der Siegerehrung mit dem Pokal als technisch bester Ringer

Preise Abdul Sekmen

Abdul Sekmen gilt eigentlich als Freistil-Spezialist, doch auch im klassischen Stil stellte er seine Klasse wieder einmal unter Beweis. Nach vier klaren Siegen mit zusammen 65:2 (!) Wertungspunkten erreichte er souverän den Endkampf und traf mit Zelemkhan Zubairaev aus Strahlsund auf einen Gegner, der sich im anderen Pool ebenso deutlich durchsetzte. In einem hochklassigen Finale behielt der Hohenlimburger dann mit 6:4 Punkten die Oberhand und sicherte sich damit nicht nur die Goldmedaille, sondern wurde vom Veranstalter zudem als technisch bester Ringer des Turniers ausgezeichnet.

A-Jugend – 71kg, Daniel Wulfert 5. Platz

Daniel Wulfert
Daniel Wulfert gewann einen tollen Platz 5

Daniel Wulfert fühlt sich ebenfalls im Freistil wohler, doch auch er zeigte eine tolle Leistung bei dem Turnier im griechisch-römischen Stil. Mit drei Siegen und zwei Niederlagen qualifizierte sich der KSVer in dem starken Teilnehmerfeld von 16 Ringern für den Kampf um Platz 5, den er schließlich mit 9:7 gegen den Demminer Lokalmatadoren Moritz Wiese gewann.

A- Jugend – 80kg, Ahmet Sekmen Platz 3

Ahmet Sekmen bei der Siegerehrung
Ahmet Sekmen mit der Bronzemedaille auf dem Treppchen

Ahmet Sekmen trat in der Klasse bis 80kg an und traf durch Lospech gleich im ersten Kampf auf den späteren Sieger Sid Wenzel vom KSV Pausa. Dem unterlag der Hohenlimburger, konnte aber durch den anschließenden Schultersieg gegen Ukbe Mus noch um einen Platz auf dem Treppchen ringen. Dieses Duell gegen Kiril Merkel vom SV Meppen gewann er dann deutlich mit 10:0 und sicherte sich damit die Bronzemedaille.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.