Letzter Heimkampf: Es geht bereits um den Titel

KSV-Team 2021

Am kommenden Samstag um 19:30 Uhr findet bereits unser letzter Heimkampf der Saison statt. Von der Dramaturgie her hätte man den Gegner dafür nicht perfekter auswählen können, denn mit der TuS Bönen empfängt der Spitzenreiter aus Hohenlimburg seinen direkten Verfolger. Zwei Punkte beträgt der Vorsprung des KSV momentan in der Tabelle und sollten wir den Kampf am Samstag gewinnen, so ist uns bei den beiden noch folgenden Auswärtskämpfen der Titel in der Westfalengruppe aufgrund des besseren direkten Vergleichs nicht mehr zu nehmen. Umso motivierter wird der befreundete Gegner in das Duell gehen, um seine letzte Chance auf die Teilnahme des am 15. Dezember in Bonn stattfindenden Finalkampfes gegen den Sieger der Rheinlandgruppe zu wahren.

KSV-Trainer Marko Maksic freut sich auf den Spitzenkampf und geht optimistisch in die Begegnung.

Wir würden uns freuen, zum Abschluss noch einmal vor einer stattlichen Kulisse ringen zu können, müssen aber auf folgendes Hinweisen:

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen kommt auch bei dieser Veranstaltung die 2G-Regel zur Anwendung. Das bedeutet, dass wir nur geimpften oder genesenen Personen Zutritt zur Halle gewähren dürfen. Zudem ist die Zuschauerkapazität aufgrund der Vorgaben eingeschränkt. Wir bitten um Verständnis, dass nach Erreichen der maximalen Personenzahl kein Zutritt zur Halle mehr möglich ist. Ein frühzeitiges Erscheinen ist daher zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.